camp de mar

Die Bucht von Camp de Mar gehörte lange zur attraktivsten der Südwestküste. Heute erscheint die Gesamtzahl der Betten viel zu viel im Verhältnis zur Größe des Strandes.

3 mittelgroße Hotels, eine Appartementanlage, die Anlage Dorint Royal Golfresort & Spa … sie erstrahlen in der Kategorie von vier Sternen. Zudem reichlich viele Privathäuser um die Bucht herum, versteckt im satten Grün der Wälder. Möchte man nicht in der Hochsaison wie die Aale am Strand liegen, bleibt einem wohl nur die Liege in der Hotelanlage oder der Pool am Privathaus.


Die Region Camp de Mar und Port d’Andratx sind bekannt für ein Stelldichein und Besitztum vieler Promis. Claudia Schiffer voran, gefolgt von Boris Becker und Michael Schumacher und diverse mehr.

Zudem … Peguera – Hochburg für Touristen – keine 5 km entfernt … so manch ein Tagesgast mag zusätzlich dort erscheinen. All das spult vor unserem inneren Auge ab, wie sich hier wohl der Sommer anfühlt.

Wir sind im Oktober dort. Für uns ist Platz in der Bucht. Reichlich sogar, wir können uns noch aussuchen, wo wir uns sonnen wollen. Fast überall rüstet man sich für den Winter und vieles wird am 31.10. schließen. Für uns ist es angenehm in keinem Hotel etwas oberhalb von Camp de Mar zu wohnen, möchten wir doch auch eher in die Serra de Tramuntana.

Und so dient uns die Bucht am Tag nach der Ankunft für das erste Sonnenbad auf der Insel, für das tägliche Brötchenholen am Morgen nebst Erfrischung im Meer, der Tasse Kaffee in einer Bar auf einer kleinen vorgeschalteten Insel, die über einen Holzsteg zu erreichen ist (wirklich nett) und dem Glas Wein am Abend auf „unserer Terrasse“ im Wäldchen der Bucht.

Der Reiz von Camp de Mar mag ihre gerühmte Attraktivität verloren haben und übertrifft nach meinem Geschmack nicht die der Buchten im Südosten von Cala Llombards, Cala Figuera, Cala Mondrago, Cala Mesquida. Dennoch hat der Südwesten seinen eigenen lohnenswerten Reiß und ist eine gute Anlaufstelle, für das was wir wollen: fast täglich in die Berge …

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s